Bilderkiste für Freunde der Fotografie

Fotos hochladen und darüber diskutieren
Galerie > Natur > Tiere
Klicken für Bild in voller Größe

Otti

Hallo Ihr,
wie ihr wisst, hielt ich Tierparkfotografie immer für unspektakulär.
Wo sollen sie hinlaufen. Sie können ja nicht weg.
Dieses Bild war nicht einfach und so freue ich mich über das Ergebnis.
Das kleine ständig in Bewegung befindliche Fell genau in solch einer Situation fest zu halten,
und dann mit den Werten 300mm, Bl. 5, 1/125 Sek bei ISO 1000.
Manchmal mußte ich mich in der freien Natur weniger anstrengen.
Gruß
Achim

12_IMG_4176.JPG 1_IMG_1880k.JPG 1_IMG_6365.JPG 2017061115696_lrf_Bildgroesse_aendern.jpg 2017080207557a_lrf1_Bildgroesse_aendern.jpg 30_IMG_5211.JPG 7_IMG_4629k.JPG 810_1080b_kl.JPG 810_1616_HD.JPG

Kommentar 1 bis 3 von 3
Seite: 1

Spandow   [18. Juni 2017 um 16:25]
Hallo Achim, ein Schuß, den man nicht jeden Tag machen kann...^^ lachend
MikeL.   [22. Juni 2017 um 18:47]
Hallo Achim, wenn man im Zoo seine Ruhe hat, kann man mit viel Einsatz schon sehr schöne Fotos machen. Deines hier ist ein gutes Beispiel. Wunderbar getroffen hast du dieses schöne Tier. Vom Zoo und der Umsperrung ist nichts zu sehen. Wie in der freien Natur zwinker Deine Exifs sind immer ein fotografischer Leckerbissen zwinker
imageworld   [24. Juni 2017 um 11:11]
Hallo Achim, wie du beweist kann man im Tierpark ebenso spektakuläre aufnahmen realisieren, als in freier Natur. Der Vorteil, die Tiere sind an Menschen gewöhnt, eine Tarnung entfällt und man muß keine Kenntnisse haben wo man sie findet und man kommt nah genug dran. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, auch im Tierpark ist es schwer gute Bilder zu machen. Deines gefällt mir ausgesprochen gut. Grüße Norbert

Kommentar 1 bis 3 von 3
Seite: 1

Füge Deinen Kommentar hinzu
Anonyme Kommentare sind hier nicht erlaubt. Melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben