Bilderkiste für Freunde der Fotografie

Fotos hochladen und darüber diskutieren
Galerie > weitere Alben > Sonstige
Klicken für Bild in voller Größe

Blick nach oben

Hallochen zusammen,

diese Aufnahme ist eigentlich eine Testaufnahme aus einer Serie. Ich habe ein neues Objektiv getestet. Und zwar das Samyang 35mm F1.2
Da es ein manuelles Objektiv ist und die Blendenwerte nicht übertragen werden, erscheinen sie nicht in den Exif Daten.
Fotografiert habe ich mit Offenblende 1.2 Das Objektiv hat am MFT System 70mm umgerechnet auf 24mmx36mm Kleinbild.
Weiterhin war an dem Objektiv ein Red Enhancer Filter angebracht. Nochmals ein sehr weites Thema und richtig interessant für Astro Fotografen und für alle die gerne Abend/Nachtszenen fotografieren.

Der Polarstern stand glücklicherweise fast korrekt über dem Schornstein des alten E-Werks in Cottbus. Auch mit dem Wetter hatte ich Glück. Nach gut 30 Minuten musste ich allerdings die Aufnahme abbrechen, weil Wolken aufgezogen waren und dies mir das Foto versaut hätten. Dadurch ist der Effekt nicht vollständig ausgeprägt, aber ich denke dennoch sehr gut sichtbar.

Wer die Testserie vom Samyang (gibt es für alle Systeme) sehen möchte - unbearbeitete Originalaufnahmen in voller Auflösung, der kann hier schauen:

http://www.teichi.de/samyang

Viele Grüße, Ingo.
P.s.: dieses Bild hier wurde bearbeitet mit LR6.9

2_IMG_8363kk.JPG 6_IMG_4070.JPG AE1A5309-2.jpg Be04736.JPG EM173034_lr6_HDTV_01.jpg ewerk_nachthimmel.jpg Gullydeckel.jpg image~1.jpeg Oberrabens.jpg

Kommentar 1 bis 5 von 5
Seite: 1

MikeL.   [13. März 2017 um 11:15]
Hallo Ingo, also.....ich finde das Ergebnis fantastisch. So etwas sieht man nicht oft in den Fotoforen dieser Welt zwinker Wann kann ich es mir vorstellen? Du hast nur ein (1) Foto gemacht und eine halbe Stunde belichtet???
imageworld   [18. März 2017 um 09:43]
Hi Ingo, das Foto gefällt mir sehr gut, ich weiß welche Mühen es Bedarf sich die halbe Nacht um die Ohren zu schlagen... Aber für dieses Foto hat es sich gelohnt... LG Norbert
Ingo   [22. März 2017 um 01:57]
Es freut mich das dieses Motiv gefällt. Ja, mir selber gefällt es auch ganz gut und ich bin Kritisch gegenüber meiner Bilder.
Optimierungsmöglichkeiten sehe ich zwar noch, aber das muss wohl noch lange warten, bis Zeit, Ort, Konstellation und das Wetter mitspielt. na ja
Ja, für diese Aufnahme ist nur 1 (!) Foto gemacht worden. Die Technik die dahinter steckt heißt bei Olympus "LiveComposite".
Diese Technik hat einzigartige Möglichkeiten. Aber auch eine "Schwäche". Da es sich um nur 1 Foto handelt...
wenn irgend etwas schief läuft, falsches Licht ins Objektiv, Himmel plötzlich verhangen, gegen das Stativ gerammelt... dann sind mitunter bis zu 3 Stunden Aufnahme (maximale Zeit) im Eimer.
Bei Serien, so wie man Startrails mit anderen Kamera Modellen/Herstellern üblicherweise macht, (und dann am PC zusammensetzt) hat man wenigstens eine Anzahl von Bildern im Kasten.
Aber der Zugewinn an Möglichkeiten ist enorm und Bilderserien könnte ich ja auch machen.

LG, Ingo.
Achim   [24. März 2017 um 22:13]
Hallo Ingo,
ich bin schwer beeindruckt und das Ergebnis ist durch die technische Umsetzung, aber auch durch den perfekten Kontrast sehenswert.
Es hätte mich schon etwas gewundert, wenn Du rundum zufrieden gewesen wärst.
Ich finde es stark gemacht.

Gruß
Achim
Spandow   [30. März 2017 um 08:10]
Hallo Ingo, zurücklehnen und genießen lachend lachend lachend

Kommentar 1 bis 5 von 5
Seite: 1

Füge Deinen Kommentar hinzu
Anonyme Kommentare sind hier nicht erlaubt. Melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben