Bilderkiste für Freunde der Fotografie

Fotos hochladen und darüber diskutieren
Galerie > weitere Alben > Makro
Klicken für Bild in voller Größe

Colorkey

Eine Colorkey Aufnahme direkt aus der Kamera, ohne Bearbeitung.
Könnte auch unter Pflanzen oder Sonstige (EBV) eingestellt werden.
Mit diversen Olympus MFT Kameras ist es möglich Colorkey Aufnahmen direkt in der Kamera zu erzeugen. Dafür hat die E-M1 mehrere Möglichkeiten um das Ergebnis zu beeinflussen. Das schöne ist, man sieht das Ergebnis bereits bevor man ausgelöst hat. Viel creativer Spielraum.

2018-06-22_06-55-34_28C29-Bearbeitet-4.jpg a-star-was-borning2.jpg AE1A6125-1-3.jpg HHK_2595.jpg IMG_1368.JPG Libellen_Gefleckte_Smaragdlibelle_26_5_2018_7.jpg Libellen_Gemeine_Winterlibelle_26_3_2016.jpg Libellen_Gemeine_Winterlibelle_26_3_2017_1.jpg

Kommentar 1 bis 8 von 8
Seite: 1

Fietsche   [19. Oktober 2016 um 14:54]
Hei Ingo, aber das ist doch auch in anderen Kameras möglich nur ist es mit einer anderen Bezeigung angegeben.
Ingo   [20. Oktober 2016 um 01:51]
Nun, ich wollte ja auch kein Alleinstellungsmerkmal von Olympus veröffentlichen. Was aber definitiv besser geht ist die Beurteilung und Einstellung der Farbe vor dem auslösen.
Denn diese Kamera hat einen elektronischen Sucher und man sieht das fertige Bild bereits bevor man auf den Auslöser drückt.
Mit allen Einstellungen. Das nachträgliche Schauen (Schilpen) auf das Display fällt aus. Meistens. Ich finde die Möglichkeit der RAW Bearbeitung im Kamera Body sehr spannend und die Möglichkeiten sehr umfangreich.
Ein Ende scheint da auch momentan noch nicht in Sicht. Neben farblichen Eingriffen und teils dramatischen Filtern sind auch Keystone Korrektur, Fokusstacking 8 Bilder werden sogar im Body verrechnet, oder bis zu 999 für die Montage in der Software am Computer automatisch mit allen möglichen Einstellungen in rasender Geschwindigkeit fotografiert, Livecomposite möglich. Bei Video, bzw. Zeitraffer Fotos sogar das erstellen von fertigen Filmen. Das ist doch alles umwerfend. Dankt man mal nur 10Jahre zurück, oder 25 ... 40.

Liebe Grüße, Ingo.
Fietsche   [20. Oktober 2016 um 10:51]
Hei Ingo, es stimmt genau man hat mit den neusten Kameras gaz andere Möglichkeiten als mit den vor zehn Jahren
und mehr wenn ich dabei an meine erste Nikon die Coolpix 5000 denke oder meine erste DSLR Kamera Nikon D100
so sind das zu meiner NIkon D750 Welten. Aber nicht nur die Kameras haben sich verbesserest auch mit PS ist viel
geschehen zur Zeit benutze ich LR u, PS CC 2015.5 Cloud und bin sehr zu frieden, nur muss ich mich einwenig in das
hineinarbeiten die Möglichkeiten sind enrom.
Spandow   [20. Oktober 2016 um 22:14]
Hallo Ingo, das sieht sehr gut aus. Kannst Du auch (Kamera intern) den Hintergrund farblich steuern? Die Blätter erscheinen sehr silbern auf meinem moni lachend lachend
Hurvinek   [21. Oktober 2016 um 18:29]
Interessant, das habe ich noch nicht probiert. Ich habe nur ein Color-key am PC gebastelt. Wäre vielleicht auch einfacher gegangen?
MikeL.   [21. Oktober 2016 um 19:38]
Hallo Ingo, schon Klasse was Kameras heute so können. Erspart viel Gefummel am PC zwinker
Ingo   [22. Oktober 2016 um 14:50]
@Hurvinek, nein, am PC wäre das mit Sicherheit nicht schneller gegangen! Genauer vielleicht.
Es dient zumindest der sofortigen Kontrolle der Bildwirkung. Oftmals genügt dieses Ergebnis auch schon.
Kamera Knopf auf Artfilter drehen und Colorkey einstellen. Farbe mit dem Farbwähler aussuchen und dabei im Sucher das Ergebnis kontrollieren (es gibt auch noch 3 verschiedene Varianten der Härte des Filters) - auslösen und fertig.
Wenn Du dann noch RAW+JPG eingestellt hast, hast Du die Colorkey und Farbe Version im Kasten.

Liebe Grüße, Ingo.
Hurvinek   [23. Oktober 2016 um 08:23]
Daß es die Funktion gibt, war mir schon bewußt. Dann muß ich aber vor Ort auf die Idee kommen, ein Color-key machen zu wollen. So kam mir die Idee erst zu Hause.

Kommentar 1 bis 8 von 8
Seite: 1

Füge Deinen Kommentar hinzu
Anonyme Kommentare sind hier nicht erlaubt. Melde Dich an, um einen Kommentar abzugeben