Bilderkiste für Freunde der Fotografie

Fotos hochladen und darüber diskutieren
Home > Natur > Insekten - Kleinlebewesen
Click to view full size image

Mahlzeit :-)

Kleines Testfoto :-) Wäre schön wenn unsere Runde hier gemütlich weiter geht :-) Vielleicht kommen ja auch mal wieder ein paar Hobbyfotografen dazu? Hier ein Foto einer Italienischen Schönschrecke (Deutschland Rote Liste 1, Vom Aussterben bedroht) beim Verspeisen einer anderen Schrecke. gemacht habe ich das Foto in der Nähe von Spremberg im Juli 2016.

EM207269_lr6_HDTV.jpg Gefleckte_Keulenschrecke_22_7_2017.jpg Hohes-Moor-Oldendorf-17.jpg IMG_2799.jpg Italienische_Schoenschrecke_23_7_2016.jpg Kleiner_Fuchs_30_3_2018.jpg lib.JPG Libellen_Blutrote_Heidelibelle_1_7_2017.jpg Libellen_Fruehe_Adonislibelle_24_4_2017_1.jpg

Comment 1 to 4 of 4
Page: 1

Ingo   [Aug 12, 2016 at 09:00 AM]
Ein tolles Motiv, sehr gut festgehalten. Die roten Hinterbeine sehen gut aus, was die Natur so alles macht . Verwandtschaft zum Storch Smile Weit weg von mir warst Du ja nicht. Zum Objektiv, das 180 (damals Sigma) habe ich auch sehr gemocht. Schöne Freistellung, angenehmes Bokee und ausreichend Fluchtdistanz. Gruß Ingo.
MikeL.   [Aug 12, 2016 at 09:24 AM]
Ja Ingo, ich bewege mich dieses Jahr oft in der Welzower/SprembergerGegend. Brandenburg hat in Sachen Insekten einfach mehr zu bieten. Das Objektiv ist von Tamron. Ich werde mir woh nächstes Jahr das neue 180iger Makro von Sigma zulegen. Es ist noch etwas lichtsärker mit F/2.8 als das Tamron mit F/3.5.
Ingo   [Aug 14, 2016 at 10:04 AM]
Hallo Mike, meinst Dass sich diese Investition nur wegen der knappen Blende rechnet?
Als Beispiel: Du hast eine Belichtung bei Blende 3.6 ISO 100 von 1/60 dann würdest Du bei Blende 2.8 auf 1/100 kommen.
Im Bezug auf die Tiefenschärfe ist das noch gravierender.
Beispiel: 180mm entspricht an der Canon 60D - 290mm (auf Kleinbild gerechnet) bei einer Entfernung zum Motiv von 40 cm - das sollte realistisch sein und Blende 3.6 hast Du eine Tiefenschärfe von 0,4mm Bei Blende 2.8 sind es 0,3mm!
Wie oft fotografierst Du mit offener Blende?
Wenn Du mit dem Tamron ansonsten zufrieden bist und Dich gut an seine Eigenheiten/Eigenschaften gewöhnt hast, dann bleib dabei. Ist nur eine Meinung und eine Empfehlung. Man verrennt sich schnell in eine Idee.

Liebe Grüße, Ingo.
MikeL.   [Aug 16, 2016 at 07:14 PM]
Hallo Ingo, offene Blende wie F/3.5 verwende ich draußen kaum. Bei genügend Sonnen licht fotografiere ich meist mit F/8 als Grundeinstellung. Machmal bei schlechterem Licht muss ich fie F Zahl etwas herunternehmen oder auch die ISO rauf. Vielleicht hast du recht mit dem Objektiv. Kann mich wirklich nicht über mein geliebtes tamron Glas beschweren Laughing Laughing

Comment 1 to 4 of 4
Page: 1

Add your comment
Anonymous comments are not allowed here. Log in to post your comment