Bilderkiste für Freunde der Fotografie

Fotos hochladen und darüber diskutieren
Home > Benutzer Alben > Hurvinek > Rund um CB
"Die teuflische Versuchung"
... in der Cottbusser Sprem.
So lautet der Originaltitel dieses Teufels. Geschaffen von Horst Engelhardt (1951-2014) und 1991 von der Stadt Cottbus angekauft, 2014 restauriert und neu angebracht.
Ich vermute, daß das auf Luther zurückgeht, der von teuflischen Versuchungen sprach, die Menschen nicht so fremd seien. Eine Parallele zum Mammon Geld ist ja offensichtlich.

"Teuflische Versuchung   (Brief des Paulus an die Römer - Röm 12,21)
Lasse dich nicht vom Bösen besiegen,
sondern besiege das Böse durch das Gute."

Das wäre auch eine schöne Aufgabe für Uwe mit seiner Drohne.
Keywords: cottbus,spree,sprem,berg,straße,teufel

"Die teuflische Versuchung"

... in der Cottbusser Sprem.
So lautet der Originaltitel dieses Teufels. Geschaffen von Horst Engelhardt (1951-2014) und 1991 von der Stadt Cottbus angekauft, 2014 restauriert und neu angebracht.
Ich vermute, daß das auf Luther zurückgeht, der von teuflischen Versuchungen sprach, die Menschen nicht so fremd seien. Eine Parallele zum Mammon Geld ist ja offensichtlich.

"Teuflische Versuchung (Brief des Paulus an die Römer - Röm 12,21)
Lasse dich nicht vom Bösen besiegen,
sondern besiege das Böse durch das Gute."

Das wäre auch eine schöne Aufgabe für Uwe mit seiner Drohne.

PC040658.jpg PC040668.jpg PC249414-1.jpg PC299430_stitch1.jpg PC300750.jpg Teufel.jpg Teufela.jpg video.mp4

Comment 1 to 9 of 9
Page: 1

Ingo   [Mar 12, 2017 at 05:12 PM]
Hallo Hurvinek,
eines unserer schönen, versteckten "Gimmiks" in der Stadt. Der Grund, so es einen gibt, für die Platzierung bleibt mir jedoch verschlossen. Kennst Du ihn? Ausgerichtet hast Du das Bild sehr gut. Am besten Du zeigst den anderen hier mal wie man das Teufelchen sonst zu sehen bekommt. Kannst es ja hier unten dranhängen.
Wie ich sehe hängen einige Dukaten an der Wand. Ist mir so in natura noch nicht aufgefallen. Vielleicht ist der Teufel hinter dem Geld her? Könnte passen.

Was mir qualitativ aufgefallen ist, das Bild rauscht ziemlich heftig. Hoher ISO Wert, oder Tonwerte auseinander gerissen? Nicht das mich das sehr stören wurde, im Druck sieht man es wahrscheinlich nicht. Aber es ist doch für so ein stilles Motiv, welches nicht fortlaufen kann (Stativ!) ungewöhnlich hoch. Die Schärfe scheint auf der "Arschbacke" Smile zu sitzen.

LG, Ingo.

Hurvinek   [Mar 12, 2017 at 07:33 PM]
Das gehört auch zu den Motiven, die noch einmal wiederholt werden. Hier stand gerade die Sonne so günstig, so daß ich auslöste. Da keine Tele dabei war habe ich mit DigiZoom nachgeholfen, was natürlich keine optimale Lösung ist.
Ingo   [Mar 12, 2017 at 11:06 PM]
Alles klar, bezüglich "warum ist der Teufel da?" kannst Du nix sagen? Mit dem Bildrauschen ist ja nun kein Drama, ist mir halt nur aufgefallen. Ich nutze digitales Tele auch im "Notfall" mache aber immer noch Aufnahmen ohne. LG, Ingo.
Hurvinek   [Mar 14, 2017 at 08:59 PM]
Hallo Ingo, habe den Text etwas ergänzt.
Peter   [Mar 15, 2017 at 10:30 AM]
Es ist sicher ein Hingucker dein Teufel und im Ensemble mit seiner Umgebung wohl noch interessanter. Das bloße Ablichten des Teufels mit seinem aufrechten Phallus wirkt für mich eher gewöhnlich und auf Effekthascherei aus. Da hilft auch kein Bibelzitat.
Hurvinek   [Mar 15, 2017 at 06:08 PM]
Man Peter,
haste mich erwischt. Genau nur wegen dieses Pimmels habe ich das Foto gemacht, weil so ein Teil ja sonst noch nirgends niemals jemand gesehen hat.
Schade, daß Du mich so schnell durchschaut hast. Crying or Very sad
Ingo   [Mar 17, 2017 at 03:48 PM]
Hmmm... ich kann bezüglich der Abbildung bestimmter Körperteile, die jedem Besucher der Stadt sichtbar zugänglich sind, nix "effekthaschendes" erkennen.
Damit würde man ja quasi jeden Künstler der irgend eine Art von Freizügigkeit darstellt der "Effekthascherei" bezichtigen. Vom Maler angefangen...

Peter, ich glaube das meinst Du doch nicht wirklich so!? Über "guten Geschmack" kann man selbstverständlich unterschiedliche Ansichten und Meinungen haben.

Ob mir das Motiv als Fotograf gefällt... Nun, es ist zumindest ein Detail welches eine Fassade der Stadt ziert.
Ich habe mal ein Foto vom Januar rausgesucht. Im Vordergrund die Plastik sind 3 Frauen die unbekleidet dort sitzen. das schon seit DDR Zeiten. Rechts außen im Bild der Teufel an der Wand.

Übrigens ist mir beim genauen betrachten des Teufels aufgefallen das der ja richtige "Brüste mit abstehenden Nippeln" hat. Da stimmt doch was nicht. Womöglich wollte der Künstler keinem auf die Füße treten und hat ihm beide Geschlechter implementiert. Smile



(Rechte Maustaste auf das Bild - Grafik anzeigen - zeigt die volle HDTV Auflösung (1920 Pixel) an.

LG, Ingo.
Peter   [Mar 18, 2017 at 10:45 AM]
Hallo Ingo und Hurvinek, ich bin wirklich nicht prüde und für jede amouröse und erotische Darstellung empfänglich. Meine Äußerung war mit einem Augenzwinkern gemeint wenn auch mich die Gesamtheit der Darstellung in seiner Umgebung interessiert hätte und nicht losgelöst. Da es mir nun dank deines Bildes Ingo bekannt ist wo der Teufel in Cottbus sein Spaß treibt, werde ich mir das bei meinem nächsten Besuch in Cottbus persönlich mal anschauen . Laughing Laughing
Spandow   [Mar 18, 2017 at 06:50 PM]
Hallo Hurvinek, ...bestimmt ein Spanner....sehr gut präsentiert, auch Ingo´s Arbeit läßt keine Wünsche offen

Comment 1 to 9 of 9
Page: 1

Add your comment
Anonymous comments are not allowed here. Log in to post your comment